• news_banner

Nachrichten

Über die Entwicklung der Netzstecker-Filtertechnologie

Mit der Entwicklung der Filtertechnologie für Stromsteckverbinder ist die Filtertechnologie hochwirksam bei der Unterdrückung elektromagnetischer Störungen, insbesondere für EMI-Signale von Schaltnetzteilen, die eine gute Rolle bei der Störleitung und Störstrahlung spielen können. Gegentaktstörsignale und Gleichtaktstörsignale können alle Leitungsstörsignale an der Stromversorgung darstellen.

About the development of power connector filter technology

Ersteres bezieht sich hauptsächlich auf das zwischen zwei Drähten übertragene Störsignal, das zu den Symmetriestörungen gehört und sich durch eine niedrige Frequenz, eine kleine Störamplitude und eine geringe erzeugte elektromagnetische Störung auszeichnet. Letzteres bezieht sich hauptsächlich auf die Übertragung von Störsignalen zwischen dem Draht und dem Gehäuse (Land), die zu asymmetrischen Störungen gehört und sich durch hohe Frequenz, große Störamplitude und große erzeugte elektromagnetische Störungen auszeichnet.

Basierend auf der obigen Analyse kann das EMI-Signal unter den durch EMI-Standards spezifizierten Grenzpegel gesteuert werden, um den Zweck der Reduzierung von Leitungsstörungen zu erreichen. Neben der wirksamen Unterdrückung von Störquellen sind auch im Eingangs- und Ausgangskreis des Schaltnetzteils eingebaute EMV-Filter eine wichtige Möglichkeit zur Unterdrückung elektromagnetischer Störungen. Die übliche Betriebsfrequenz von elektronischen Geräten liegt normalerweise zwischen 10MHz und 50MHz. Viele der EMV-Standards mit der niedrigsten Leitungsstörungspegelgrenze von 10 MHZ für Hochfrequenz-Schaltnetzteile EMI-Signal, solange die Wahl der Netzwerkstruktur relativ einfach ist EMI-Filter oder Entkopplungs-EMI-Filterschaltung ist relativ einfach, kann nicht nur erreicht werden Der Zweck, die Intensität des Hochfrequenz-Gleichtaktstroms zu reduzieren, kann auch die Filterwirkung von EMV-Vorschriften erfüllen.

Das Konstruktionsprinzip des elektrischen Filtersteckverbinders basiert auf dem obigen Prinzip. Es besteht das Problem der gegenseitigen Beeinflussung zwischen elektrischen Geräten und der Stromversorgung und zwischen verschiedenen elektrischen Geräten, und der elektrische Filterverbinder ist eine ideale Wahl, um die Beeinflussung zu verringern. Da jeder Pin des Filteranschlusses über einen Tiefpassfilter verfügt, kann jeder Pin den Gleichtaktstrom effektiv filtern. Darüber hinaus hat der elektrische Filterstecker auch eine gute Kompatibilität, seine Schnittstellengröße und -formgröße und der gewöhnliche elektrische Stecker sind gleich, so dass sie direkt ersetzt werden können.

Darüber hinaus hat die Verwendung von Filterstromsteckern auch eine gute Wirtschaftlichkeit, was hauptsächlich daran liegt, dass der Filterstromstecker nur in den Anschluss des abgeschirmten Gehäuses installiert werden muss. Nachdem der Störstrom im Kabel beseitigt wurde, spürt der Leiter das Störsignal nicht mehr und hat daher eine stabilere Leistung als das abgeschirmte Kabel. Der elektrische Filterstecker stellt keine hohen Anforderungen an die Endverbindung des Kabels, so dass er überhaupt kein hochwertiges abgeschirmtes Kabel verwenden muss, was seine bessere Wirtschaftlichkeit weiter widerspiegelt.


Postzeit: 19.10.2019